TOP

WALDBRAND

Am Samstag, den 10.August 2013 wurde die FF-St.Urban gleich zu 2 Einsätzen gerufen.

Um 6:00 Uhr in der Früh wurden SDie Kameraden schon aus den Betten gerufen, um i9n Rottendorf einen Sturmschaden zu beseitigen.

Gegen 11:00 Uhr heulte die Sirene erneut!

Alarmierungsgrund: Waldbrand in Hafenberg, Reggen

Durch einen Blitzeinschlag hat ein Baum zu brennen begonnen, durch das rasche eingfreifen der Kameraden konnte eine ausbreitung des Brandes verhindert werden.

Die Wasserversorgung konnte über den Rlf-A erfolgen. Die Löscharbeiten waren sehr schwierig, da das Gelände extremst steil war und sich der Brandherd oberhalb einer Klippe befand.

 Besonders einsatzfreudig zeigte sich unser Kamerad Di Bernardo Martin, er scheute sich nicht auf den Baum zu klettern, um das Glutnest zu löschen.

[print_gllr id=1380]