TOP

Brandeinsatz

Am Mittwoch, den 3. März, gegen Mittag wurden wir gemeinsam mit etlichen Feuerwehren aus den Bezirken Feldkirchen und St.Veit/Glan zu einem Waldbrand nach Glantschach/Liemberg in die Gemeinde Liebenfels alarmiert. Vom Brand betroffen, war ein steiles Gelände von ca. 1 Hektar. Die alarmierten freiwilligen Feuerwehren Glanegg-Maria Feicht, Liebenfels, St.Martin, St.Veit/Glan, Sörg, Treffelsdorf, Zweikirchen, Hörzendorf/Projern, Kraig und Obermühlbach/Schaumboden führten mit insgesamt 20 Fahrzeugen und 100 Einsatzkräften die Brandbekämpfung erfolgreich durch.

Vom Feistritzbach wurden mit Tragkraftspritzen Zubringerleitungen über die L68 errichtet. Zusätzlich wurde ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet, um die Löschwasserversorgung bei der Brandstelle sicherzustellen. Durch das schnelle Einschreiten und Zusammenarbeiten der Feuerwehrfrauen und -männer konnte ein weiteres Ausbreiten erfolgreich verhindert werden. Gegen15 Uhr konnten die ersten Feuerwehren wieder ins Rüsthaus einrücken. Weitere Nachlöscharbeiten und die Brandwache wurden von der Feuerwehr der Gemeinde Liebenfels durchgeführt, die gegen 18 Uhr vom Einsatzort abrücken konnten.