TOP

Monatsübung August

Die Monatsübung August stand unter der Themenstellung „Brandverhalten von Wärmedämmverbundsystemen“.
Zu Übungszwecken wurde uns von Herrn August Regenfelder vlg. Trenkbauer, ein Baumhaus auf einem leicht morschen Stamm zur Verfügung gestellt.

Unser Einsatzleiter entschied sich dazu zwei Einsatzabschnitte zu bilden. Diese gliederten sich in Abschnitt Wasserversorgung und der Einsatzleitung vor Ort. Zunächst wurde der morsche Stamm mit der Seilwinde entwurzelt. Zum Schutz des angrenzenden Waldes sowie des Wohnhauses wurde vom Hydranten eine 250 m lange B Leitung aufgebaut. Hier wurde die Tragkraftspritze zur Weiterförderung eingebaut und der RLFA gespeißt und somit 2 C-Rohre betrieben. Im Anschluss wurde das Baumhaus kontrolliert abgebrennt und die Entwicklung des Brandverhalten beobachtet

Nach dem kontrollierten Brand gab es vor Ort eine Besprechung bezüglich des Brandverhaltens von Styropor und Dämmplatten, die am Baumhaus angebracht waren. Die Platten werden beim Brand bei ca. 220 ° flüssig und tropfen bis zu einer Temperatur von ca. 770°.  Wir reden in diesem Fall von einem Tropf- und Fließbrand. Danach ging es wieder zurück ins Rüsthaus und die Einsatzbereitschaft wurde wiederhergestellt.