TOP

Jahreshauptversammlung 2019

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2019

 

 

Am Samstag, dem 23.02.2019 wurde im Kultursaal in St. Urban die diesjährige

Feuerwehr-Hauptversammlung abgehalten.

 

Als Ehrengäste konnten begrüßt werden:

 

Bürgermeister LAbg. Rauter Dietmar

Abschnittsfeuerwehrkommandant Stv. HBI Reinhard Ebenberger

Bezirksfeuerwehrkommandant Stv. OBR Zeppitz Heinz

Altkommandant Winkler Rudolf

Ehrenkommandant  Peter Mandl

Presse: Alfred Tschernitz

 

-.-

Gedenkminute an allen verstorbenen Kameraden

-.-

 

Auszug aus dem Bericht des FF-Kommandanten Kogler Ewald:

 

Derzeitiger Aktivstand:        38

Mitglieder auf Probe                 2

Reservestand:                      6

Altkameraden                      16

Jungfeuerwehrmitglieder     14

 

Im Jahr 2018 rückte die FF St.Urban zu 5 Brand- und 19 technischen Einsätzen aus. Die Gesamteinsatzstunden betrugen 1726 Stunden. Insgesamt wurden € 145.000 ,- Schaden durch unseren Einsatz abgewendet. Mit den 3 Feuerwehrfahrzeugen wurden im vergangen Jahr 7422 Einsatz und Übungskilometer zurückgelegt. Unwetterschadenbehebungen – Kanalreinigungsarbeiten – Autobergungen – Suchaktionen, Brandeinsätze und Technische Einsätze waren die Schwerpunkte.

 

 

Folgende Kameraden haben im Jahr 2018 an Weiterbildungskursen teilgenommen:

 

OV Michael Baier besuchte den Jugendhelferlehrgang

FM Schneider Katharina besuchte die Grundausbildung im Bezirk

HFM Wernig Wolfram besuchte den Gerätwart Lehrgang

BM Merva Stefan besuchte das ÖFAST Seminar  

 

Gruppenkommandant LM Patrick Fresenberger hat mit der Gruppe 7 bei den Bezirksleistungsbewerben in Silber A den 3. Platz erreicht

 ´

FF.Kommandant Stellvertreter Kogler Gerald

 

Dankt allen Kameraden für die rege Übungsteilnahmen im Jahr 2018

Es finden jedes Jahr 12 Monatsübungen statt im Schnitt waren je Übung 24 Personen anwesend das sind 60%

Es folgten Ehrungen der 8 Kameraden die alle 12 Übungen besuchten

 

BM Klampfer Stefan

BI Kogler Gerald

OBI Kogler Ewald

FM Klampfer Lukas

HFM Plieschnegger Gottfried

FM Rauter Alexander

HFM Kraschl Gerhard

BM Merva Stefan

 

Neuer Übungsplan ab 2019, es ist ein Übungsleiter je Übung eingeteilt

Bluebox wird demnächst abgeschaltet- auf die moderne Blaulicht SMS wurde umgestellt

Voraussichtlich wird die Florianiübung am 3. Mai mit der FF Glanegg abgehalten.

 Danke an Herrn Zeppitz Heinz

 

Funkbeauftragter BM Klampfer Stefan

 

Einige Gerätschaften aus der FF:

 

1 STK Sisipack

14 STK Handfunkgeräte

2 Motorbetriebene Sirenen

3STK Fahrzeugfixstationen

 

 

Alarmierung erfolgt via Blaulicht SMS somit sind wir auf dem  neuesten Stand

3 Mal wurde die BAWZ im Jahr 2018 von uns besetzt

Bezirksfunksitzung war Herr BM Klampfer anwesend

 

Bei der Bundesweiten Zivilschutzalarmübung im Jahr 2018 ist eine Störung bei der Sirenenanlage GH Loisebauer aufgetreten. Nach weiteren Störungen wurde der Fehler von der Funkwerkstätte des KLVF behoben.

 

Der Beauftragte ladet alle Kameraden Innen zu den Funkübungen ein und bedankt sich bei allen Kameraden, die Ihm unterstützt haben

 Atemschutzbeauftragter  BM Merva Stefan

 

Im Jahr 2017 rückte die FF zu:

4 Übungen mit Atemschutz

Im Durchschnitt mit 6-7 Personen aus

 

Es werden dringend Atemschutzträger benötigt

Herr Kdt. Kogler appelliert zu den Kameraden/innen sich für die ATS Ausbildung anzumelden

 

Kameradschaftsführer HV Dreschl Johann

 

Aktivitäten im Jahr 2018:

 

  • 16  Mannschaften bei Florianiturnier
  • Runde Geburtstage
  • FF Fest
  • Bezirksmeisterschaft Eisschießen
  • 125 Jahre der Trachtenkapelle St. Urban
  • Weihnachtsfeier
  • Krankenhausbesuche 

    Er bedankt sich bei allen Mitwirkenden vor allem bei denen die am FF -Fest anwesend waren

 

Jugendbeauftragter  LM Dreschl Edmund.

 

14 Jugendfeuerwehrmitglieder – 11 Burschen und 3 Mädchen

1300h leisteten sie im Jahr 2018

Aktivitäten:

  • Osterhaufenheizen
  • 1 Mai Anfischen
  • Wissensspiel+ Wissenstest in Bronze (alle mit Erfolg absolviert)
  • Friedenslicht austragen
  • Ausflug nach Graz Jump 25
  • Projektarbeit Schwerpunkt Thema Gewalt vom KLFV
  • Technische Kleine Übungen (Bachreinigung)

Herr Dreschl bedankt sich bei allen Helfern besonders bei Jungendhelfer Baier Michael und Schneider Katharina, sowie der Kassiererin Frau Dreschl und  Herrn Gasser Hans für die Fotos und Videos. Auch einen großen Dank gilt an die JF Glanegg, die unsere JF immer begleitet.

Ein Defibrillator wird von der JF St. Urban angeschafft und im Gemeindegebiet angebracht .

 Kassabericht durch BI Kogler Gerald

Kassaprüfer waren HFM Plieschnegger Gottfried und HFM Peter Schellander

Die Kassa würde für richtig und In Ordnung befunden und Frau OV Dreschl Angelika (Kassier) wurde einstimmig entlastet.

 

BEFÖRDERUNGEN

 

Übergabe der Dienstgrade durch Bürgermeister Rauter Dietmar und

Kdt. Kogler Ewald

 

Schneider Katharina Feuerwehrmann

FM

Schienegger Fabian Hauptfeuerwehrmann

HFM

Baier Michael Oberverwalter

OV

 

 

 

EHRUNGEN

 

Wadl Werner

40 Jahre

Blattnig Hans Peter

40 Jahre

 

Grußworte:

Bezirksfeuerwehrkommandant Stv. OBR Zeppitz Heinz:

Für den  Maschinistenlehrgang am 27. und  28. April werden noch Teilnehmer benötigt

Bezirksleistungsbewerbe 2019 in St. Urban: Herr Zeppitz bedankt sich für die Ausführung

Am 4.5. 2019 findet ein Probebewerb bezüglich der Bezirksmeisterschaften in St. Urban satt

Neuerungen:

Mannschaftsbewerbe Neu vom KLFV Elektronische Auswertung per Zufallsprinzip

Termine: Am 6. und 7. Juli finden die Landesmeisterschaft in Spital statt

 Am 14.7.:  90 Jahre FF- Glanhofen  Abschnittstag

Der OBR lobt auch den BGM LAbg. Rauter für seinen Einsatz für die Feuerwehr.

  

Es folgten noch Ansprachen von Herrn Abschnittsfeuerwehrkommandant Stv. HBI Reinhard Ebenberger, Altkommandant Winkler Rudolf und Ehrenkommandant Peter Mandl

 Schlussworte des Kommandanten OBI Kogler Ewald

 

Vorführung des Feuerwehrfilmes von Hans Gasser

Ende der JHV um 21:00Uhr